Chiles wildes Zentrum

Der «Condor Circuit» ist ein selten begangener Weitwanderweg in Chiles Anden. Auf ihm ist Naturfotograf Markus Thek zusammen mit einem lokalen Maultierführer getrekkt und hat auch die angrenzenden Naturreservate besucht. Die wile und abgelegene Berglandschaft ist von atemberaubender Schönheit.

Ausgabe: Nr. 122     Text & Fotos: Markus Thek

 

«Fast das ganze Jahr über bin ich hier in diesen Bergen.» José kniet bei einem Gebirgsbach und wäscht sich vor unserem Aufbruch mit frischem Wasser das Gesicht. «Hier oben habe ich meine Ruhe.» In den Sommermonaten führt José mit seinen Maultieren und Pferden Wanderer durch die Berglandschaft der Anden in Zentralchile, meist entlang des «Condor Circuit», eines spektakulären Wanderwegs, der kaum bekannt ist.

Die restliche Zeit des Jahres verbringt José mit seinen Rindern auf einem ausgedehten Grundstück in Vilches Alto, das unweit des Reservats «Altos de Lircay» liegt. «Das Leben mit meinen Tieren ist bescheiden, aber es gibt mir alles, was ich brauche, und reicht, um meine Familie zu ernähren. Ich habe weder ein Auto noch einen Computer, und dennoch bin ich zufrieden.»

José befestigt je eine mit Kuhfell überzogene Holzkiste auf der linken und der rechten Seite seines Maultiers. Sie sind mit Werkzeug, einfacher Campingausrüstung und Proviant gefüllt. Das Fell schützt vor Regen, Schmutz und Sonneneinstrahlung. Dann legt er meinen Rucksack in eine verschliessbare Tasche und befestigt diese auf einer der Holzkisten.

Neben dem Maultier wird uns auch ein Pferd begleiten, denn José nimmt immer ein Pferd mit, mit dem Flüsse besser durchquert und steile Aufstiege im Reiten leichter überwunden werden können. Und auch, um für den Notfall ein zweites Transporttier dabeizuhaben.

Über den Autor

Markus Thek, ist Pädagoge und Naturfotograf. Auf einer mehrmonatigen Reise durch Chile lerne er seine heutige Ehepartnerin kennen. Heute lebt der gebürtige Österreicher mit seiner Gattin und mit zwei Kindern in der Schweiz, reist jedoch immer wieder gerne und oft nach Südamerika.

www.markusthek.com

Wie geht die Geschichte weiter?

Der Autor reist zusammen mit José auf dem einsamen Condor Circuit und hält die atemberaubende Landschaft in seinen Bildern fest.

Abonniere jetzt das Globetrotter-Magazin und lies in der aktuellen Ausgabe die ganze Geschichte. Das Reisemagazin für Weltentdecker viermal pro Jahr im Briefkasten für nur CHF 35.–.

«Das Reisemagazin für Weltentdecker – seit 1982»

«Das Reisemagazin für Weltentdecker – seit 1982»

Diese Reportage teilen: