Die neusten Reiseabenteuer auf 100 Seiten

Sommer 2020 – Nr. 134

Autorin Johanna Bukovsky kennt Strände bisher vor allem von den klassischen Badeferiendestinationen am Mittelmeer. Als sie auf Sansibar ankommt, verschlägt es ihr erstmal die Sprache. Natürlich bleibt sie aber nicht einfach liegen. Sie erkundet Nationalparks, besucht Seegrasbäuerinnen, Gewürzplantagenarbeiter und kommt mit den Massai in Kontakt. Sportkletterer Pirmin Bertle reist fünf Monate lang durch Argentinien, Chile und Bolivien. Mit seiner Frau, zwei Kindern – und einer Katze namens Malbec. Im Bialoweza-Nationalpark im Osten Polens findet Tobias Panwitz endlich Ruhe. Und Wisente, nach denen sogar das lokale Bier benannt ist.

Katharina Finke begleitet den jungen Inder Guddu, der beide Beine verloren hat und sein Leben in der Millionenmetropole nun auf dem Skateboard meistert. Bruno Heinzer besucht eine kleine Insel in Japan. Okinoshima ist winzig, aber von grosser kultureller und spirutueller Bedeutung. Ausserdem freuen wir uns unter anderem auf starke Bilder aus Georgien und eine Reportage aus La Gomera. Wir treffen Karin Hofmann, die 13 Jahre lang fürs IKRK in den Krisengebieten der Welt unterwegs war und sprechen mit Levin Lüthi, der Star einer neuen SRF-DOK-Serie ist, in der auch sein Vater André zu sehen ist. Zudem gibt’s Adressen für eine bessere Welt und eine witzige Geschichte über das Reisen als Tiersitter.

Vorschau

Die nächste Ausgabe erscheint Ende September. Sonja Endlweber reitet mit ihren beiden Pferden und Hündin Leni durch die kanadische Wildnis und entdeckt eine neue Dimension von Freiheit. Unsere Redaktorin Jeannine Keller reist ins grüne Zentrum von Irland und erkundet die Grafschaften Cavan, Leitrim und Roscommon. Eine Reise ohne Flugzeug unternimmt Fabienne Biedermann. Sie reist stattdessen mit 34 Bussen, 23 Zügen, 9 Booten und einem Frachtschiff von Bern nach Südostasien. Seatrekker legen tagelang viele Kilometer unter Wasser zurück und campieren in der Wildnis. Unser Autor ist bei einer Tour in Kroatien dabei.

Ein ganz besonderes Abenteuer erlebt unsere Autorin Stephanie Köllinger: Sie kauft sich drei Packziegen und wandert mit ihnen 500 Kilometer quer durch die Schweiz. Eine andere Art von Abenteuer ermöglicht eine NGO auf Trinidad und Tobago. Dank Surftherapie können Kinder in Armut etwas gegen den Alltagsfrust unternehmen und neues Selbstvertrauen gewinnen. Maria-Theresia  Zwyssig fährt mit dem Velo alleine von der Schweiz bis nach Nepal – und das ist erst die Anreise. Ausserdem schleppen wir uns auf den Mount Rinjani, entdecken Helsinki, zeigen Bilder der letzten Globetrotter-World-Photo-Sieger, sprechen mit Krimiautorin und Globetrotterin Christine Brand und machen Crema Catalan im mutmasslich sympathischsten spanischen Restaurant der Schweiz.

Für nur CHF 35.- hast du viermal pro Jahr die ganze Welt bei dir im Briefkasten.

Archiv

Rückblick auf die letzten Ausgaben in unserem Archiv.

«Das Reisemagazin für Weltentdecker – seit 1982»

«Das Reisemagazin für Weltentdecker – seit 1982»