Die neusten Reiseabenteuer auf 100 Seiten

Winter 2020 – Nr. 132

Rollstuhlfahrer und Abenteurer Andreas Pröve tut etwas, wovon ihm alle abraten: Er reist 6000 Kilometer von Shanghai bis ins tibetische Hochland. Mit unserer Redaktorin Sabine Zaugg geht es auf staubigen Pisten quer durch Namibia zu einzigartigen Landschaften und wilden Tieren. Als Kontrastprogramm stellen wir euch den mutmasslich kürzesten Winterwanderweg der Welt vor. Das Duo «Culture Curry» bringt Bollywood aufs Papier und erzählt uns von echten, indischen Liebesgeschichten.

Journalistin Claudia Peter hat fünf Monate lang auf Papa Westray verbracht, einer der kleinsten Orkneyinseln. Für Claudia war es eine Zeit mit ganz viel Raum zum Alleinsein. Aber auch eine Zeit voller grossartiger Begegnungen. Julie Schwannecke schreibt über einen faszinierenden Besuch bei ihrer Schwester. Sie arbeitet bei der medizinischen Versorgung von Indigenen im peruanischen Regenwald mit.

Ausserdem interviewen wir unter anderem Fotokünstler und Smiling-Gecko-Gründer Hannes Schmid, präsentieren starke Bilder aus Togo und Benin, üben uns in der Bildbetrachtung und sprechen mit TV-Legende Kurt Aeschbacher übers Reisen.

Vorschau

Die nächste Ausgabe erscheint Ende März. Weltenbummler und Fotograf Claudio Sieber besucht die Clans der Tolai in Papua-Neuguinea und erfährt, dass es dort ohne Muscheln als Zahlungsmittel weder Hochzeiten, Beerdigungen noch eine Hierarchie in der Gesellschaft geben würde. Unsere Redaktorin Sabine Zaugg wandert durch die gigantischen Wälder in Bosnien und Herzegowina. Sie fühlt sich ganz klein – und erlebt grosse Gefühle. Autorin Bernadette Olderdissen lernt am wilden Atlantik auf Kapverden, wie man sich in die Langsamkeit verlieben kann. Und in die unglaublich freundlichen Menschen.

Faszinierende Landschaften und eine beeindruckende Tierwelt erlebt Rhaban Straumann auf einer Paddeltour auf Spitzbergen. Die Abenteurerin Silvia Arnold hat ein ganz besonderes Vorhaben: Sie kauft sich zwei Pferde, ein Kamel und einen Hund und streift mit ihnen durch Berge und Täler im Westen der Mongolei. Ausserdem freuen wir uns unter anderem auf starke Bilder aus Sumatra, sind in Myanmar und Indien, küren den besten Text aus unserem Schreibworkshop am Fernwehfestival, sprechen mit Japan-Fachfrau Ronja Sakata und fragen Schlangenfrau Nina Burri, was sie auf Reisen am meisten bewegt.

Für nur CHF 35.- hast du viermal pro Jahr die ganze Welt bei dir im Briefkasten.

Archiv

Rückblick auf die letzten Ausgaben in unserem Archiv.

«Das Reisemagazin für Weltentdecker – seit 1982»

«Das Reisemagazin für Weltentdecker – seit 1982»