Die neusten Reiseabenteuer auf 100 Seiten

Winter 2021 – Nr. 140

Abenteurer Claudio Sieber hat ein verrücktes Projekt. Er zieht mit einem Pony durchs Hinterland Osttimors. Das Problem: Er hat eigentlich so gut wie keine Ahnung vom Reiten. Ob das gut kommt? Julia Kamperdick erlebt bewegende Tage in Usbekistan. Sie sieht beeindruckend schöne Bauwerke, trotzt den extremen klimatischen Bedingungen und trifft Menschen, die ihr Leben jeden Tag zwischen Tradition und Moderne ausbalancieren. Schiffsreisen-Guru Urs Steiner will herausfinden, was das Ziel ist, wenn man den Weg nicht kennt. Er steigt in Finnland in ein Frachtschiff – ohne zu wissen, wohin die Reise führt. Ruedi Hauser und seine Frau sind beide über 80 Jahre alt. Ihre Leidenschaften sind Reisen und Tango. Unterwegs in Uruguay kommen die beiden voll auf ihre Kosten. Und sind schwer beeindruckt von der Herzlichkeit der Menschen.

Marian Brehmer lässt sich per Velo durch die verwinkelten Gässchen der Medina in Marrakesch treiben und Monika Salzmann will mit eigenen Augen sehen, worüber sie so viel gelesen hat. Sie reist an die Kumbh Mela, das grösste religiöse Fest der Welt. 24 Stunden lang verbringt sie inmitten von Millionen Menschen. Und kehrt mit bleibenden Eindrücken zurück. Ausserdem sind wir unter anderem den Beutelteufeln in Tasmanien auf der Spur und in Rumänien unterwegs, helfen bei der nachhaltigen Schokoladenproduktion in Costa Rica, sprechen mit Weitwanderin Christine Thürmer, portätieren Schweizer Auswanderer in Alaska, kochen peruanisch und unterhalten uns mit dem Wetterfrosch der Nation, Thomas Bucheli, übers Reisen.

Vorschau

Die nächste Ausgabe erscheint Ende März. Darin ist Sabine Zaugg in Norwegen abseits der Zivilisation, mit Kajak, Schlafsack und Zelt unterwegs. In der Region Lofoten sammelt sie mit Gleichgesinnten Müll und befreit abgelegene Strände von angeschwemmtem Plastik. So verbindet unsere Redaktorin ein Abenteuer unter freiem Himmel mit Umweltschutz. In den Wäldern von Michoacan hat die Jagd auf Leguane lange Tradition. Die Einheimischen essen das Fleisch seit Jahrtausenden, dem Blut sagen sie eine aphrodisierende Wirkung nach. Unser Autor Andrzej Rybak ist mit einem Jäger im Gehölz unterwegs. Emma Bessi will ihrer Nichte Lia (6) zeigen, dass es Orte gibt, an denen so viel Schnee liegt wie in Lias Kinderbüchern. Die beiden fahren mit dem Zug 7000 Kilometer weit, von Deutschland bis an den Rand der Arktis.

Erde rot, Vegetation grün, Himmel blau, Meer türkisfarben: Sonja Unger erlebt in Neukaledonien Natur pur – fernab vom Massentourismus. Lucas T. Jahn und seine Frau Anna erkunden Botswana mit dem Geländewagen. Die Landschaft, die Tiere und die Abgeschiedenheit beeindrucken das Paar nachhaltig. Ausserdem wandern wir durch Jordanien, erleben ein Bike-Abenteuer im Iran, sind im Einsatz in einem Spital in Tansania, sprechen mit Nick Martin («Die geilste Lücke im Lebenslauf»), kochen griechisch und porträtieren einen tauben Musiker, der um die Welt reist. Und wir unterhalten uns mit Schlagersängerin Linda Fäh übers Reisen.

Für nur CHF 35.- hast du viermal pro Jahr die ganze Welt bei dir im Briefkasten.

Archiv

Rückblick auf die letzten Ausgaben in unserem Archiv.

«Das Reisemagazin für Weltentdecker – seit 1982»

«Das Reisemagazin für Weltentdecker – seit 1982»