Globetrotter der ersten Stunde

Der Gründer und Verleger des Globetrotter-Magazins, Walo Kamm, gehört zu den bekanntesten Globetrottern der Schweiz. Er reiste schon mit zarten 16 Jahren erstmals ins Ausland und gründete 1976 in einem Velokeller in Zürich das erste Globetrotter-Reisebüro. Weil Walo Kamm die Welt kannte wie kein anderer, wollten viele Menschen von seinem Reisewissen profitieren. Also gab er 1982 das erste Globetrotter-Magazin mit Reisegeschichten, Infos und Tipps heraus.

Nebst Walo Kamm kamen immer mehr auch andere Weltentdecker zu Wort, und so entwickelte sich das Globetrotter-Magazin zu einem der beliebtesten Reisemagazine im deutschsprachigen Raum. Mit rund 30’000 Abonnentinnen und Abonnenten ist das Globetrotter-Magazin heute eine einzigartige, hochwertige und unabhängige Zeitschrift für alle, die das Reisen lieben.

Das Buch von Walo Kamm

Der passionierte Weltenbummler und Globetrotter-Gründer Walo Kamm hat sein erstes Buch geschrieben. Auf 344 Seiten lässt er den Spirit der «Goldenen Globetrotterjahre» noch einmal aufleben, erhellt in über hundert originellen Zeitdokumenten die Motivation und Sinnfindungen, Erfahrungen und Entwicklungen der individuellen weltweiten Abenteuerreisen in den letzten 40 – 50 Jahren.

Ziel dieses Buches ist es, das immer mehr Reisefans zu bewusster reisenden Weltentdeckern werden. Walo Kamm möchte achtsame Menschen zu weltweiten Langzeitreisen inspirieren, die einen weiteren Bewusstseinsprozess auslösen: Reisen, um zu lernen. Jeder, der mit offenen Augen und weitem Herzen unterwegs ist, kann dazu beitragen, dass die Welt ein bisschen toleranter und friedlicher wird.

Als Abonnentin oder Abonnent des Globetrotter-Magazins kannst du das Buch «Globetrotter Spirit – Reisen als Lebensschule» für nur CHF 16.– (statt CHF 35.–) bestellen. Du hast das Globetrotter-Magazin noch nicht abonniert und möchtest das Buch gleich zum Vorteilspreis bestellen? Hier kannst du beides tun.