Peru, Bolivien, Chile, …

Wer plant mit mir für „Post-Corona-Zeiten“? Ich (w/74) vielseitig interessiert, reiseerfahren und sprachgewandt, fühle mich noch immer jung genug. Ich denke an Reisen von vier bis acht Wochen, mittleres Budget. Eventuell kommt auch eine zeitweise Teilnahme an einer Gruppenreise in Frage. Wer (m oder w) fühlt sich angesprochen? Auf dein Echo freue ich mich.

Anne
as.stuessi@gmail.com